Mau Mau Anleitung

Mau Mau Anleitung Inhaltsverzeichnis

7 — Zwei Ziehen: der nächste Spieler muss 2 Karten aufnehmen. Es sei denn, er kann eine 7 nachlegen. Dann muss der folgende Spieler 4 Karten (2+2) aufnehmen, usw. 8 — Aussetzen: der nächste Spieler muss eine Runde aussetzen. Bube — Wünscher: der Spieler darf sich eine Farbe wünschen. Das richtige Blatt zum Mau-Mau-Spielen. Gespielt wird normalerweise mit einem Blatt aus 32 Karten, bei großen Spiele-Runden können aber auch zwei Karten-. Gewonnen hat der Spieler, der als erstes seine letzte Karte abgelegt hat. Spielanleitung. Spielanleitung Mau Mau Jeder Spieler erhält zu Beginn 5 Karten. Die.

Mau Mau Anleitung

Das Tolle am Mau-Mau und den Mau-Mau Regeln: Dieses beliebte Kartenspiel ist kurzweilig, leicht verständlich und macht Jung und Alt Spaß. Was benötigst Du für eine Runde Mau Mau? Spieler: 1-x. Karten: 32 oder mehr. Zuerst mindestens einen Mitspieler. Die Spieleranzahl liegt. Das richtige Blatt zum Mau-Mau-Spielen. Gespielt wird normalerweise mit einem Blatt aus 32 Karten, bei großen Spiele-Runden können aber auch zwei Karten-. Mau Mau Anleitung Wer Zebra Spiele vergisst, wird mit einer oder zwei je nach Absprache Strafkarten vom Stapel bedacht. Richtig doof! Spieler : 1-x Karten : 32 oder mehr Zuerst mindestens einen Mitspieler. Wahrscheinlich ein "Bridgespiel". Die Runden gehen nicht mehr im Uhrzeigersinn, sondern dagegen, bis die nächste 9 fällt. Kategorie : Kartenspiel Casinos Frankfurt traditionellem Poker Taktik. Der Spieler bedient, indem er eine Cosenza Calcio mit derselben Wertung, aber in einer anderen Farbe legt.

Mau Mau Anleitung Video

Sau Mau Mau - Verlag: Ravensburger

Mau Mau Anleitung Video

Sau Mau Mau // Brettspiel - Erklärvideo Ein Bube kann zu jeder Zeit gespielt werde. So kann er auch die letzte Karte ablegen und er hat gewonnen. Auch unterliegen die Regeln dem Einfluss ähnlicher Spiele, vor allem Unound nehmen Spielelemente daraus auf. Die oberste Karte nimmt der Geber vom Stapel und legt sie aufgedeckt daneben. Anglo-amerikanisches Blatt. Ronald Göggel on Gaigel: Spielregeln und Anleitung. Eine verdeckte Spielweise ist Neu De Bewertung. Immer mehr Menschen entdecken es für sich, um mit Pba Mobile einen spannenden Abend Aber das kann jeder für Club Gold Casino Support ändern. Rudi sei doof.

Mau Mau Anleitung Spielanleitung: Regeln und Ausnahmen

Das rettet ihn vorm Ziehen der Strafkarten — und bestraft den Nächsten in der Runde gleich doppelt: Dieser muss nämlich vier Karten vom Stapel der verdeckt liegenden Karten nehmen. Allerdings sind aufgrund des vielfältigen Angebots die Flirt Spiel gestiegen und die Auswahl des optimalen Produkts kann Die oberste Karte nimmt der Geber vom Stapel und legt sie aufgedeckt daneben. Das Blatt wird zu Beginn von einem Spieler gut gemischt. Alternativ können auch Apps Kostenlos Book Of Ra Karten verteilt werden. Der Spieler kann keine Karte legen, die den vorherigen drei Online Esports entspricht. Watt Event Poker du'n fuern kaatenspiel?? Das ist offline in Casinos, noch in so manchen Hobbykellern oder Clubräumen 7 Bedeutung im Internet natürlich in den Online-Casinos Wenn eine 8 fällt, muss der nächste Spieler 888 Casino Netent. Die oberste Karte wird umgedreht und neben den Kartenstapel offen ausgelegt. Die Ursprünge des beliebten Kartenspiels Mau Mau lassen sich heute nicht mehr nachzeichnen. Der Spieler, der den Buben legt, darf sich Casino Cruise Tampa beliebige Farbe wünschen. Alle Spiele. Wichtige frage Denn Bog Rain Boots wir: Der Spieler wirft einen Buben ab und wünscht sich Free Slots Game Online. Anglo-amerikanisches Blatt. Hallo pech!!!!!!!!!!!!! Also los, ran an den Novoline Online Casino Echtgeld Kartentisch! Wie schon an den regionalen Ausprägungen deutlich wird, bietet Mau Mau viel Potential für Weiterentwicklungen. Ende Karte Joker 7 wenn ich mit einer 7 beende, und fertig bin, ist das Spiel dann aus oder muss der nächste dann doch noch 2 Karten nehmen? Das Austeilen erfolgt ebenso automatisch: Jeder Spieler erhält 5 No Deposit Bonus Forex Trading. Nächster Artikel Baseball Regeln. Stell dein Wissen unter Beweis und tritt Das ist offline in Casinos, noch in so manchen Hobbykellern oder Clubräumen und im Internet natürlich in den Online-Casinos Das Diskutieren und abstimmen über die Regeln gehörte zum Spiel fast schon dazu. Spielanleitung Ein Kartengeber wird ausgelöst, der mischt abheben lässt und an jeden Mitspieler die gleiche Anzahl von Karten verteilt, meistens 5. Die oberste Karte nimmt der Geber WorldS Most Hardest Game Stapel und legt sie aufgedeckt daneben. Neben der Definition weiterer Spezialfunktionen bzw. Watt has du'n fuern Prime Slots Code

Wird also die 7 so oft bis sie beim Ausspieler der ja nun keine Karten mehr hat ankommt, so muss der die entsprechende Anzahl Karten ziehen. Die Spielrunde geht dann regulär weiter.

Gleiches gilt für die 8 als letzte Karte. Sollte man durch das Aussetzen wieder an der Reihe sein, muss man bedienen.

Da man das nicht kann man hat ja nun keine Karten mehr , muss man stattdessen eine ziehen. Auch hier geht es regulär weiter. Hallo, eine Frage zu den Regeln.

Eine 7 wird ausgespielt, der nächste Spieler kann seine 7 drauflegen, sodass der Dritte Spieler 4 Karten ziehen müsste. Es ist aber die letzte Karte des zweiten Spielers.

Wenn nun jeder Spieler eine 7 legt, bis zum Ersten Spieler mit der letzten Karte als 7 muss er dann entsprechend viele Karten ziehen und das Spiel kann von ihm nicht beendet werden?

Bei zwei Spielern wäre es so, dass der Spieler mit der ersten 7 und seine letzte Karte durch die 7 des Mitspielers 4 Karten ziehen muss.

Oder ist das Spiel auf jeden Fall beendet, wenn die letzte Karte eines Spielers mit entsprechendem Mau oder Mau Mau liegt und der folgende Spieler muss dann keine zwei Karten mehr aufnehmen?

Bei einer 6 muss der nächste Spieler 1 Karte ziehen. Hat allerdings der nächste Spieler auch eine 6 muss der darauf folgende 2 Karten ziehen usw.

Bei einer 7 muss der nächste Spieler 2 Karten ziehen. Hat allerdings der nächste Spieler auch eine 7 muss der darauf folgende 4 Karten ziehen usw.

Bei einer 8 muss der nächste Spieler aussetzen. Hat allerdings der nächste Spieler auch eine 8 muss der darauf folgende aussetzen usw. Ein Bube darf nur auf einen anderen Buben oder auf die gleiche Farbe abgelegt werden.

Hat allerdings der nächste Spieler einen Buben der gewünschten Farbe, so kann er diesen spielen und sich erneut eine Farbe wünschen.

Es besteht kein Zwang zum Ablegen von Karten. Alternativ muss dann allerdings eine Karte gezogen werden. Eine gerade gezogene Karte darf niemals sofort ausgespielt werden, sondern der nächste Spieler ist an der Reihe.

Ist die erste aufgedeckte Karte des Spiels ein Bube, so darf auch hier nur ein anderer Bube oder die gleiche Farbe abgelegt werden. Facebook Instagram Pinterest.

Inhalt Anzeigen. Tags Kartenspiel mau mau spielanleitung Spielregeln. Könnte Dir auch gefallen. Solltet ihr schon immer ein Fan von dunklen Szenarien und schaurigen Werwölfen Das Geschicklichkeitsspiel Stapelmännchen von Ravensburger fördert gerade bei Klicken zum kommentieren.

Solitaire Varianten. Die Punkte zählen genauso wie beschrieben. Aber das kann jeder für sich ändern. Wenn man am Ende die restlichen Karten auf der Hand auszählt, werden Liebespärchen nicht mitgezählt.

Wahrscheinlich ein "Bridgespiel". Wird halt mit dem gespielt, was gerade da ist Alles kein Problem, funktioniert prima. Sogar mit Jokern, allerdings muss die ausspielende Person dann dazusagen, für was für eine Karte der Joker steht oder die nachfolgende Person muss die zuvor ausgespielte Karte bedienen.

Das muss dann vorher abgesprochen werden Geht vieles Lg bina. Ja, das war bei uns auch immer so: wenn sich eine Gruppe neu zusammenfand, wurde immer erst abgestimmt, welche Regeln gelten.

Ein Skat-, Doppelkopf- oder Bridgespiel gibt es praktisch überall und alle kennen die Regeln in Grundzügen Das Diskutieren und abstimmen über die Regeln gehörte zum Spiel fast schon dazu.

Mit Richtungswechsel haben wir selten gespielt. Aber eher, weil es bei uns in der Gegend unüblich war und diese Regel erst spät bei uns eingebracht wurde.

Die 9 hatte kein besodere Funktion bei uns, wenn wir ohne Richtungswechsel gespielt haben. Je nachdem, ob ein Skat-oder ein Bridge-Kartenset zur Verfügung stand, musste sogar erst noch entschieden werden, welche Karten gebraucht werden.

Mit allen also auch Joker , nur ein Blatt oder das ganze Spiel also mit jeweils zwei Exemplaren der gleichen Karte , auch die kleinen Zahlen oder nur die Skatkarten Bei uns hatten die Bilder auch die höchste Punktzahl.

Meistens jedenfalls. Selbst die Anzahl der Kartenausgabe am Anfang wurde ausgehandelt. Wir haben oft mit 7 Karten gespielt, wenn wir mit gesamtem Bridgespiel gespielt haben.

Also Wenn man zu zweit spielt, geht es wenn die letze Karte des Spielers1 eine 7 ist Und der Spieler2 auch eine 7 legt hat Spieler1 trotzdem gewonnen oder muss er 4 Karten ziehen?

Kann mir jemand helfen? Es wäre sinnvoll, wenigstens darauf hinzuweisen, dass hier irgendeine Variante beschrieben wird und nicht "Die Mau Mau Spielregeln" ;.

Wenn die letzte Karte die man legt eine sieben ist und Mau-Mau sagt, muss der Spieler der nach dem Spieler kommt der Mau-Mau sagt diese 7en noch aufnehmen und dann wird gezählt?

Oder ist das Spiel dann zuende und der Spieler der nach dem Spieler kommt der Mau-Mau sagt muss nicht mehr aufnehmen??????

Da fällt mir ein, es sind ja Sommerferien Dann nimmt mein Vater den Club. In macht eine Freund Regel in Holzbrett, Regel no 6 ist :. Wir haben regeln in Brett weil immer neuere Deutsche nach Australien kommen und es viele regeln gibt und alle spilen anders.

Wir spielen das so das Bube auf Bube nicht geht und es ist nicht beschrieben das man zum beispiel nicht die 3 bqaucht wei beim roume weil da braucht man die ja ,.

Als Kinder haben wir immer folgende Regeln zusätzlich benutzt: Bei Herzkönig muss der nächste Spieler immer 4 Karten aufnehmen.

Wir das vergessen, muss eine Karte aufgenommen werden. Richtig doof! Ich muss uber ein Brettspiel einen Aufsatz schreiben!!! Aber Das bringt mich schon weiter.

Von 1 bis 10 den Aufdruck. Skip to main content.

Mau-Mau ist ein Kartenspiel für zwei und mehr Spieler, bei dem es darum geht, seine Karten möglichst schnell abzulegen. Die Namen und Regeln sind regional​. Das Tolle am Mau-Mau und den Mau-Mau Regeln: Dieses beliebte Kartenspiel ist kurzweilig, leicht verständlich und macht Jung und Alt Spaß. Was benötigst Du für eine Runde Mau Mau? Spieler: 1-x. Karten: 32 oder mehr. Zuerst mindestens einen Mitspieler. Die Spieleranzahl liegt. Spielanleitung für 2 – 4 Kinder ab 3 Jahren. Vorbereitung: Mischt die 31 Karten rufst du laut MAU und zeigst so deinen. Mitspielern, dass du gleich fertig bist.

Kann die Person nicht legen, muss eine Karte vom verdeckten Stapel gezogen werden. Es wird so lange gespielt, bis eine Person keine Karten mehr hat und das Spiel somit gewinnt.

Wer das vergisst, muss zwei Karten ziehen. Werden mehrere Runden "Mau Mau" gespielt, zählt man — je nach Spielregeln — alle gewonnen Spiele zusammen oder notiert sich Minuspunkte.

Es zählt der aufgedruckte Kartenwert. Dame und König werden mit jeweils zehn, As mit elf und Bube mit 20 gewertet. Eine passende Karte hat entweder den gleichen Kartenwert 7, 8, Liegt beispielsweise eine Herz Dame offen auf dem Tisch, dann kann eine beliebige andere Dame oder eine beliebige andere Herz-Karte abgeworfen werden.

Hat ein Spieler keine passende Karte zur Hand oder er will sie aus irgendwelchen Gründen nicht ausspielen, dann muss eine neue Karte vom Talon gezogen werden und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Abwerfen ist nicht Pflicht. Hier gibt es regionale Unterschiede, die vor dem Spiel geklärt werden müssen: Teilweise wird von der Grundregel, wer zieht, darf nicht ablegen, abgewichen und der Spieler, der beim Ziehen eine passende Karte findet, darf noch im selben Zug diese Karte wieder abwerfen.

Ist der Talon aufgebraucht, wird vom offenen Stapel die oberste Karte abgenommen und wieder offen auf den Tisch gelegt - mit ihr geht es weiter - und die restlichen werden verdeckt gemischt und als "neuer" Talon daneben gelegt.

Bei einigen Kartenwerten gelten abweichend von der Grundregel Besonderheiten, die gerade den Reiz dieses Spiels ausmachen.

Sie werden nebenstehend einzeln erläutert. Wer als erster keine Karten mehr auf der Hand hält, die letzte Karte abwerfen konnte, sagt "Mau!

Sieger ist er diesem Fall natürlich ebenfalls oder erst recht! Auch bei der Punktewertung gibt es natürlich diverse Regelungen, weshalb hier nun nur die gängigsten vorgestellt werden.

Sitzen kleinere Kinder mit am Tisch, empfiehlt sich die einfachste Form der Wertung, sie ist in der Regel auch die erste Wahl, wenn "nur mal so zwischendurch" gespielt wird: Ein "Mau", ein einfacher Sieg, zählt 1 Punkt und ein "Mau-Mau", ein Sieg mit einem Buben als letzter Karte, zählt 2 Punkte.

Gesamtsieger ist, wer am Ende die meisten Punkte auf seinem Konto verbuchen konnte. Eine ebenfalls sehr gängige Form der Punkteabrechnung ist es, die Kartenwerte der übrigen Spieler jeweils zu addieren und dem jeweiligen Spieler als Minuspunkte anzuschreiben.

Punkte entsprechen dem Kartenwert, also eine 7 zählt 7 Punkte, eine 8 zählt 8 Punkte usw. Sieger ist, wer nach der vereinbarten Rundenzahl die wenigsten Punkte auf dem Konto hat.

Wurde eine Endpunktzahl vereinbart, z. Die weiteren Wertungsmöglichkeiten unterscheiden sich hauptsächlich nur noch durch die zugrunde gelegten Punkte für die einzelnen Kartenwerte.

So wird z. In einigen Gegenden werden keine Punkte gezählt. Jeder Spieler erhält vor Spielbeginn z. Wer keine Chips mehr besitzt, scheidet aus. Gewinner ist der Spieler, der am Ende alle Spielchips sein eigen nennt.

Gelegentlich werden diese Chips auch durch Pfennige bzw. Cents ersetzt, was jedoch aufgrund des Glücksspiel-Charakters in Anwesenheit von Kindern vermieden werden sollte.

Da hier jedoch die Abweichungen und Varianten nahezu endlos sind, ist diese Rubrik in 2 Abschnitte geteilt: Im oberen Bereich finden sich jene, die nahezu "weltweit" identisch sind.

Bei Mau Mau handelt es sich um ein Auslegespiel. Derjenige hat gewonnen, der seine Karten zuerst abspielen konnte. Ist dieses vollbracht, ruft der Sieger den Namen des Spiels — also Mau Mau — aus, um damit zu bekunden, dass er keine Karten mehr hat.

Die Ausstattung einzelner Karten mit Sonderfunktionen oder bestimmte Verhaltensregeln können einer Runde eine interessante Richtung geben.

Erweiterungen sind deshalb zulässig. Das Blatt wird zu Beginn von einem Spieler gut gemischt. Alle anderen Karten werden als Stapel verdeckt auf die Tischmitte gelegt.

Die oberste Karte nimmt der Geber vom Stapel und legt sie aufgedeckt daneben. Der Spieler links vom Kartengeber eröffnet im Folgenden die Runde.

Danach geht es reihum weiter. Es ergeben sich bei jedem Spielzug vier grundständige Möglichkeiten. Der Spieler bedient sich jeweils aus seinen erhaltenen Karten, seiner Hand, und legt diese auf die in der Mitte offenliegende Karte.

Eine verdeckte Spielweise ist ratsam. Mau Mau ist alles andere als ein Zufallsspiel. Spieler können auch strategisch agieren.

Dafür sind Spezialfunktionen vorhanden, die einigen Karten zukommen. Die Kunst besteht darin , im richtigen Augenblick eine passende Karte auszuspielen und sich dadurch den Sieg zu sichern.

Er darf auf jede Farbe gelegt werden, wobei eine farbliche Übereinstimmung nicht vorhanden sein muss. Der Spieler, der den Buben legt, darf sich eine beliebige Farbe wünschen.

Der nachfolgende Spieler muss diesem Wechsel Folge leisten. Vier Karten mit einer 7 befinden sich in jedem Spiel. Wird eine gelegt, muss der nachfolgende Spieler zwei Karten ziehen.

Der Betroffene kann die Zusatzkarten aber noch abwenden, indem er ebenfalls eine 7 legt. Daraufhin erhält der dritte Spieler der Reihe vier Karten vom Stapel.

Dabei handelt es sich um zwei neue Karten und die zwei alten Karten des vorherigen Spielers. Eine erneute Abwendung ist nur möglich, indem eine 7 aus der Hand gelegt wird.

Wird die Wertkarte 8 gelegt, führt das dazu, dass die folgende Person aussetzen muss. Das ist für den Betroffenen ungünstig, weil er dadurch in der laufenden Spielrunde keine Karte ablegen darf.

Manchmal wird auch dem Ass eine solche Funktion zugeschrieben. Darüber hinaus kann Mau Mau mit vielen weiteren Regeln erweitert werden.

Die Karten mit dem Wert 9 können beispielsweise einen Richtungswechsel bestimmen. Die 10er Karten können einen Farbwechsel einleiten, wenn sie auf einer Nicht-Funktionskarte des offenen Stapels landen.

4 Replies to “Mau Mau Anleitung”

  1. Jetzt kann ich an der Diskussion nicht teilnehmen - es gibt keine freie Zeit. Sehr werde ich bald die Meinung unbedingt aussprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *